OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 13.02.2001 - 6 A 3438/00
Fundstelle
openJur 2011, 16642
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Verfahrensgang
  • vorher: Az. 2 K 3371/97

Dokumentation Auswahlerwägungen Befangenheit Gleichstellungsbeauftragte


dienstliche Beurteilung - fehlerhafte Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten an den Gremiumsbesprechungen


OVG Nordrhein-Westfalen

Versetzung Gleichstellungsbeauftragte Verzicht


dienstliche Beurteilung Fehler im Beurteilungsverfahren


Einzelfall eines erfolgreichen Antrags auf Erlass einer einstweiligen Anordnung eines EPHK gegen die beabsichtigte Stellenbesetzung mit einem PHK (Leiter Polizeiwache) - offen, ob die Gewichtung von ...


Beurteilung Finanzbeamte BuBR 2000 Richtsätze Quoten Leistungsentwicklung Diensterfahrung Leistungsprämie


1. Nach § 12 HGlG müssen Kommissionen zur Durchführung von Auswahlgesprächen grds. mindestens zur Hälfte mit Frauen besetzt sein. Abweichungen müssen durch entsprechende Ermessenserwägungen gerechtfer ...


Verbot der Führung der Dienstgeschäfte; Gleichstellungsbeauftragte; Beteiligung; Interessenabwägung


Beurteilung Plausibilität Maßstabsbesprechung Erstbeurteiler


Beurteilung Gesamtnote Gesamturteil arithmetische Ermittlung Gewichtung Gesamtwertung Gleichstellungsbeauftrage Kontrollfunktion