BGH, Urteil vom 21.06.2007 - IX ZR 231/04
Fundstelle
openJur 2011, 8516
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Benachteiligungsvorsatz, Beweisanzeichen


Insolvenzanfechtung: Gläubigerbenachteiligung unter Beachtung eines früheren, zwischenzeitlich aufgehobenen Insolvenzverfahrens


Brandenburgisches OLG
Brandenburgisches OLG

Rückgewährklage des Insolvenzverwalters nach Insolvenzanfechtung: Entbehrlichkeit einer Liquiditätsbilanz zum Nachweis der Zahlungsunfähigkeit einer GmbH; Voraussetzungen für ein berechtigtes Vertrauen des Gläubigers/Anfechtungsgegners hinsichtlich der Sanierungsfähigkeit der Gesellschaft


Leitsatz § 140 Abs. 1 InsO Enthalten Allgemeine Geschäftsbedingungen einer Bank für Lastschriften eine Regelung, wonach Abbuchungslastschriften eingelöst sind, wenn die Belastungsbuchung auf dem Kon ...