BGH, Urteil vom 25.09.2007 - XI ZR 274/05
Fundstelle
openJur 2011, 8081
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

1. Eine dem Erwerber von Wohnungseigentum im Vorfeld vom Vermittler vorgelegte, formularmäßige (bloße) Zahlungsanweisung an den Notar, aus dem Geldbetrag (= Darlehensvaluta der vorfinanzierenden Bank) ...


Eine dem Erwerber von Wohnungseigentum im Vorfeld vom Vermittler vorgelegte, formularmäßige (bloße) Zahlungsanweisung an den Notar, aus dem Geldbetrag (= Darlehensvaluta der vorfinanzierenden Bank), d ...


Haftung der Bank beim kreditfinanzierten Immobilienerwerb: Teilzahlung auf Darlehen als Anerkenntnis; Ausübung des Tilgungsbestimmungsrechts durch Umbuchung; Aufklärungspflicht über die Werthaltigkeit der Immobilie


Finanzierter Wohnungseigentumskauf zu Kapitalanlagezwecken: Schadensersatzanspruch des Wohnungserwerbers wegen Aufklärungspflichtverletzung der finanzierenden Bank; Voraussetzungen eines institutionalisierten Zusammenwirkens zwischen der Bank und dem Verkäufer bzw. den übrigen Vertriebsbeteiligte


Finanzierte Kapitalanlage: Rückzahlungsanspruch der kreditierenden Bank unter Berücksichtigung der Nichtigkeit der notariellen Vollmacht und der Aufklärungspflicht der Bank


Aufrechnung mit verjährter Forderung


Verjährung und Hemmung