OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 25.02.2015 - 8 A 959/10
Fundstelle
openJur 2015, 7133
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

1. Aktuell wird es als gesicherte neue Erkenntnis der Wissenschaft und Technik angesehen, dass die Schallberechnung bei Windenergieanlagen - entgegen der Regelung in der TA-Lärm (Alternatives Verfahre ...


Windenergie; Drittanfechtung; Lärm; Beschattung; optisch bedrängende Wirkung


Windenergieanlagen Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) Umweltverträglichkeitsvorprüfung Rügerecht Betroffene Öffentlichkeit Nachbarschaft Dokumentationspflicht Bodendämpfungsfaktor Infraschall Straßenlärm