BFH, Urteil vom 05.06.2014 - V R 50/13
Fundstelle
openJur 2014, 18410
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Änderungsbefugnis nach § 174 Abs. 4 und 5 AO im Falle einer umsatzsteuerrechtlichen Organschaft


Vorsteuerabzug aus Billigkeitsgründen


Zur Unternehmereigenschaft beim Verkauf von Gegenständen über "ebay"; Auslegung der Klageschrift; Verzicht auf Berichtigung des Rubrums bei Aufhebung des FG-Urteils


BFH
vom 26.04.2012 - V R 2/11

Im Wesentlichen inhaltsgleich mit BFH-Urteil I R 25/10 vom 11.01.2012; Kapitalertragsteuer bei beschränkt steuerpflichtiger Kapitalgesellschaft in der Rechtsform der französischen "societe par actions simplifiee" (S.A.S.); Unionsrechtsmäßigkeit und Verfassungsmäßigkeit; Erstattungsverfahren; Z


EuGH
vom 30.06.2011 - C-262/09

Steuerfreie Heilbehandlungsleistung


Vorsteuerabzug aus Billigkeitsgründen; Untätigkeitsklage bei fehlender Entscheidung über Billigkeitsantrag


BFH
vom 07.10.2009 - VII B 26/09

Bestimmung der richtigen Partei durch Auslegung; Entscheidung über zulässige Klage durch Prozessurteil als Verfahrensmangel