BGH, Urteil vom 13.01.2010 - VIII ZR 351/08
Fundstelle
openJur 2011, 1465
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Feststellungsklage, Zulässigkeit, Rechtsverhältnis, Feststellungsinteresse, Mitverschulden, Mitverschuldensquote, Präklusion, Rechtsschutzbedürfnis, Prozessökonomie, Großbauvorhaben, Verzugsschadensersatz, Bauzeitverzögerung, Bestimmtheit


Dienstfreier Tag iSd. Klangkörper-Tarifvertrags; Tarifvertragsauslegung; Begriff des Benehmens; Feststellungsinteresse


Feststellungsklage: Voraussetzung für ein rechtliches Interesse an der Feststellung der Echtheit einer Urkunde


Brandenburgisches OLG

Krankentagegeldversicherung; Feststellungsklage