BGH, Urteil vom 22.07.2010 - I ZR 139/08
Fundstelle
openJur 2010, 10619
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
OLG Frankfurt am Main

Unlautere Bereitstellung der App "mytaxi" für die Beförderung von Kunden in Taxis unter Verstoß gegen § 47 Abs. 2 Satz 1 PBefG


Haftung für Adwords-Anzeigen bei fehlender Kenntnis von der Verknüpfung


OLG Frankfurt am Main

Anforderungen an wettbewerbsrechtlichen Nachahmungsschutz für technisches Gerät


a) Der Begriff der Rechtsdienstleistung in Gestalt der Inkassodienstleistung (Forderungseinziehung) gemäß § 2 Abs. 2 Satz 1 RDG, die ein im Rechtsdienstleistungsregister eingetragener Inkassodienstlei ...


Zivilrecht Berufsrecht

1. Die Stellung eines Antrages auf Erlass einer einstweiligen Verfügung kann nicht allein deshalb als rechtsmissbräuchlich angesehen werden, weil mit dem Eilantrag zwar die Antwort des Antragsgegners ...