BGH, Urteil vom 14.05.2002 - VI ZR 220/01
Fundstelle
openJur 2010, 4201
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

1. Befasst sich die Wortberichterstattung mit einem zeitgeschichtlichen Ereignis, dürfen von den an diesem Ereignis beteiligten Personen auch Bildnisse veröffentlicht werden, die bei anderer Gelegenhe ...


1. Bei einer Selbstöffnung (bzw. Selbstbegebung) entfällt der Diskretionsschutz lediglich in dem Umfang, in dem der Betroffene seine Privatsphäre konkret geöffnet hat. Eine Äußerung in der Öffentlichk ...


zur Zula?ssigkeit einer identifizierenden Wort- und Bildberichterstattung u?ber einen Politiker in einem Presseartikel betreffend dessen prominente Lebensgefa?hrtin


Öffentliches Recht IT- und Medienrecht Presse- und Äußerungsrecht Verfassungsrecht Zivilrecht
§ 823 Abs. 1 BGB; Artt. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1, 5 Abs. 1 GG; §§ 22, 23 KunstUrhG