Bayerischer VGH, Beschluss vom 04.11.2008 - 11 CS 08.2576
Fundstelle
openJur 2012, 95967
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Gelegentliche Einnahme von Cannabis; Definition des einmaligen Konsums; Konsum mehrerer Konsumeinheiten; Abgrenzung des einmaligen vom regelmäßigen Konsum


Gelegentlicher Cannabiskonsum; Nachweis eines zweiten Konsumakts; Rückschluss von dem im Blut festgestellten THC-Wert auf den Konsumzeitraum.


Entziehung der Fahrerlaubnis wegen gelegentlichen Cannabiskonsums; Zugrundelegung des THC-Messergebnisses; Trennungsvermögen zwischen Konsum und Fahren


EU-Fahrerlaubnis (A...) vor dem 19.01.2009; Ordentlicher Wohnsitz in A...;Aberkennung des Rechts, von einer a... Fahrerlaubnis auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland Gebrauch zu machen;Überzeug ...


Aufforderung zur Vorlage eines medizinisch-psychologischen Gutachtens zur Fahreignung wegen Cannabiskonsum ist behördliche Verfahrenshandlung und nicht Verwaltungsakt;Anfechtungsklage gegen Aufforderung zur Vorlage eines Gutachtens unzulässig, da unstatthaft;Feststellungsklage gegen Aufforderung z


Entziehung der Fahrerlaubnis; gelegentlicher Cannabiskonsum; fehlendes Trennungsvermögen


Anforderungen an die Wiedererlangung der Fahreignung; verfahrensrechtliche Einjahresfrist; Interessenabwägung


Entzug der Fahrerlaubnis; Ungeeignetheit; fehlendes Trennvermögen bei 2,4 ng/ml THC; Verwertbarkeit des Ergebnisses der Blutprobe