BVerfG, Beschluss vom 19.10.2004 - 2 BvR 779/04
Fundstelle
openJur 2012, 133330
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Erfolgreiche Verfassungsbeschwerde eines ehemals Inhaftierten gegen die Anhaltung eines Briefes


Öffentliches Recht Verfassungsrecht

Widerlegt ist die Vermutung einer durch sachfremde Zwecke motivierten Heimeinweisung nur, wenn positiv festgestellt werden kann, dass die Unterbringung nicht auch der politischen Verfolgung oder sonst ...


Strafrechtliche Rehabilitierung der Einweisung in eine psychiatrische Einrichtung der ehemaligen DDR


Anordnung der Beseitigung eines in einem Biotop angelegten Weges


Rückverlegung in andere Teilanstalt


Darlegungsanforderungen an einen Zulassungsantrag


Verletzung des rechtlichen Gehörs: Anhörungsrüge wegen Übergehen des Parteivortrages in der Urteilsbegründung


Verletzung des rechtlichen Gehörs: Gehörsrüge wegen Nichtauseinandersetzung mit dem Parteivorbringen in den Entscheidungsgründen


Schleswig-Holsteinisches OVG

Anforderungen an eine und Reichweite einer Anhörungsrüge