LG Wiesbaden, Urteil vom 12.05.2009 - 6 KLs - 1160 Js 26113/05
Fundstelle
openJur 2012, 31679
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Tenor

Der Angeklagte A wird wegen Untreue in 68 Fällen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von

elf Jahren und drei Monaten

verurteilt.

Der Angeklagte B wird wegen Beihilfe zur Untreue durch Unterlassen von 41 rechtlich zusammentreffenden Fällen zu einer Freiheitsstrafe von

zwei Jahren

verurteilt.

Die Vollstreckung dieser Strafe wird zur Bewährung ausgesetzt.

Die Angeklagten haben die Kosten des Verfahrens zu tragen.

Angewandte Strafvorschriften:

für den Angeklagten A: §§ 266 Abs. 1 und 2, 263 Abs. 3 Nr. 1, 1. Alt. und Nr. 2, 1, Alt., 53, StGB

und für den Angeklagten B: §§ 266 Abs. 1, 13, 27, 52, 56 Abs. 2 StGB