BVerfG, Beschluss vom 07.02.2012 - 1 BvL 14/07
Fundstelle
openJur 2012, 619
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Ein EU Angehöriger, der eine Schädigung nach Ende der Besetzung seines Heimatlandes durch von der deutschen Wehrmacht zurückgelassene Munition erlitten hat, kann eine Versorgung nach dem BVG nicht erh ...


Ausschluss der Anrechnung von Kinderberücksichtigungszeiten in der gesetzlichen Rentenversicherung; mehr als geringfügige selbstständige Tätigkeit; Pflichtmitgliedschaft in einer berufsständischen Versorgungseinrichtung


Die Beteiligung an den Bewertungsreserven ist beim Ausgleichswert einer privaten Rentenversicherung jedenfalls bei einer externen Teilung anzusetzen, gleichgültig ob diese vor oder nach dem 01. Januar ...


1. Art. 3 Abs. 1 GG verleiht Steuerpflichtigen keinen Anspruch auf verfassungsrechtliche Kontrolle steuerrechtlicher Regelungen, die Dritte gleichheitswidrig begünstigen, das eigene Steuerrechtsverhäl ...


Öffentliches Recht Steuer- und Abgabenrecht Verfassungsrecht
Art. 3 Abs. 1 GG; §§ 13a, 13b, 19 Abs. 1 ErbStG

BVerfG-Vorlage: Fehlende Buchwertübertragung von Wirtschaftsgütern zwischen beteiligungsidentischen Personengesellschaften gleichheitswidrig?


Keine Kindergeldberechtigung geduldeter Ausländer