BVerfG, Beschluss vom 29.01.2019 - 2 BvC 62/14
Fundstelle
openJur 2019, 2152
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
VerfG des Landes Brandenburg

VerfG Potsdam: Brandenburgisches Paritätsgesetz nichtig


VGH Baden-Württemberg

(Normenkontrollverfahren; Anspruch auf Freistellung von den Kosten der Schülerbeförderung)


Erfolgreiche Verfassungsbeschwerde gegen Diskriminierung wegen nichtehelicher Abstammung bei Einbürgerung


Verfassungsrecht Öffentliches Recht
VerfGH für das Nordrhein-Westfalen

1. Der Landesgesetzgeber verfügt bei der Ausgestaltung der Direktwahl der Bürgermeister und Bürgermeisterinnen sowie Landräte und Landrätinnen über einen weiten Gestaltungsspielraum. Dieser Entscheidu ...