BGH, Urteil vom 03.03.1966 - II ZR 18/64
Fundstelle
openJur 2011, 118027
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Handeln unter fremden Namen


Steuerpflicht der innergemeinschaftlichen Lieferung


Verhaltensbedingte Kündigung - Unterzeichnung eines Auftrags durch einen Außendienstmitarbeiter mit dem Namen des Kunden


Arbeitsrecht
Brandenburgisches OLG

Maklerprovision: Entstehen und Verwirkung des Maklerprovisionsanspruches unter Berücksichtigung eines behaupteten Erlassvertrages und einer Doppeltätigkeit des Maklers


Ordentliche Kündigung; Schriftform; Vertretung bei Unterschrift unter Kündigungsschreiben; Einhaltung des Schriftformgebotes bei Unterzeichnung des Kündigungsschreibens mit dem Namen des Vertretenen; rechtzeitige Beanstandung durch Kündigungsempfänger; hilfsweise zu Eigen machen des gegnerische


Arbeitsrecht