Landgericht Aachen
764 Entscheidungen

Gebührenbemessung durch den Rechtsanwalt; Prüfungskompetenz des Gerichts; Bemessung der Grundgebühr bei Bestehen einer psychischen Erkrankung des Mandanten; Gebührenerstattung bei unentschuldigtem Fernbleiben des Angeklagten zu einem Hauptverhandlungstermin


Gebühr, gütliche Einigung, Zustellung, Postweg


Beschluss vom 21.05.2019 nicht rechtskräftig, da dieser durch den Verfassungsgerichtshof NRW (VerfGH 32/19.VB-3) durch Beschluss vom 11.02.2020 aufgehoben und Sache an das Amtsgericht zurückverwiesen wurde.


Unterbringung in einer psychiatrischen Anstalt, Bedrohung