Landesarbeitsgericht Hamm
3951 Entscheidungen

Urteil in Reimform / Verfahrensmangel / ehrverletzende Äußerung im Prozess / Unterlassung / Schmerzensgeld


Zivilrecht Verfassungsrecht Öffentliches Recht Arbeitsrecht
§§ 253, 823, 1004 BGB; Art. 103 Abs. 1 GG; § 68 ArbGG

Fristlose Kündigung eines im öffentlichen Dienst einer Kommune beschäftigten Straßenbauers wegen der außerdienstlich begangenen Straftaten der Zuhälterei und des Menschenhandels.


Arbeitsrecht
§ 1 Abs. 2 KSchG; § 8 Abs. 1 Satz 1 BAT; §§ 69, 74 LPVGNW

Arztbesuch während der Gleitzeit


Arbeitsrecht

Höhe einer Karenzentschädigung: Rechtsfolge eines Verstoßes gegen § 74 c HGB


Arbeitsrecht

Abmahnung, Arbeitskampf, Warnstreik, Sympathiestreik, eigennütziger Solidaritätsstreik, Grundsatz der Verhältnismäßigkeit


Arbeitsrecht

Eingruppierung, Lehrer, Nichterfüllerlass, Gleichwertigkeit eines Studiums an einer ausländischen Hochschule


Arbeitsrecht

Vorübergehende Übertragung einer höherwertigen Tätigkeit, Direktionsrecht, Rechtsmissbrauch, Eingruppierung


Arbeitsrecht

Tarifliche Verfallfristen gehören zu den wesentlichen Vertragsbedingungen i.S.v. § 2 Abs. 1 Satz 1 NachwG. Der Arbeitgeber genügt seiner Nachweispflicht, wenn er im Arbeitsvertrag auf einen genau beze ...


Arbeitsrecht

Positive Vertragsverletzung


Arbeitsrecht

§ 99 Abs. 1, 4 BetrVG§§ 2, 3 Gehaltstarifvertrag für den Einzelhandel NRW


Arbeitsrecht