Verwaltungsgericht Hamburg
755 Entscheidungen

Coronavirus-Eindämmungsverordnung: Versammlung auf dem Rathausmarkt darf unter Auflagen stattfinden


Verwaltungsrecht Öffentliches Recht

Coronavirus-Eindämmungsverordnung: Ungleichbehandlung eines eingeschränkten Betriebs einer Spielhalle im Vergleich zu Gaststätten nicht gerechtfertigt


Verwaltungsrecht Öffentliches Recht

Eilantrag einer Privatperson gegen pauschale Quarantänepflicht nach Einreise aus dem Ausland erfolgreich


Verwaltungsrecht Öffentliches Recht

Coronavirus-Eindämmungsverordnung: Ungleichbehandlung von Fitness- und Sportstudios im Vergleich zu anderen Gewerbebetrieben nicht gerechtfertigt


Öffentliches Recht Verwaltungsrecht

Eilantrag gegen die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung bleibt ohne Erfolg


Verwaltungsrecht Öffentliches Recht

Verbot der Versammlung der Partei „Die Rechte“ am 1. Mai 2020 in Hamburg-Harburg bestätigt


Verwaltungsrecht Öffentliches Recht

Erfolgreicher Eilantrag eines Einzelhandelsunternehmens gegen die aus der Corona-Verordnung folgende Untersagung des Betriebs von Ladengeschäften mit einer Verkaufsfläche von über 800 m²


Verwaltungsrecht Öffentliches Recht

Unzulässigkeit eines Eilantrags auf "Corona Soforthilfe" vor Abschluss des behördlichen Antragsverfahrens


Öffentliches Recht Verwaltungsrecht

Coronavirus-Eindämmungsverordnung steht Besuch eigener Kinder in einem Kinderschutzhaus nicht entgegen


Verfassungsrecht Verwaltungsrecht Öffentliches Recht
Artt. 6 Abs. 3, 6 Abs. 2 Satz 1 GG

Eilantrag eines Fahrschulinhabers gegen das aus der Corona-Verordnung folgende Betätigungsverbot


Öffentliches Recht