Handels- und Gesellschaftsrecht

115 Entscheidungen
Das in § 166 Abs. 3 HGB geregelte außerordentliche Informationsrecht des Kommanditisten ist nicht auf Ausku?nfte beschra?nkt, die der Pru?fung des Jahresabschlusses dienen oder zum Versta?ndnis des Ja ...
Zivilrecht Handels- und Gesellschaftsrecht
§ 166 Abs. 3 HGB
Zur Frage der Aufklärungspflicht über das Wiederaufleben der Kommanditistenhaftung nach § 172 Abs. 4 HGB in einem Anlageprospekt, der die Beteiligung an einem geschlossen Immobilienfonds zum Gegenstan ...
Handels- und Gesellschaftsrecht Zivilrecht
§§ 280, 675 BGB
Die Auflösung der stillen Gesellschaft, die als bloße Innengesellschaft über kein gesamthänderisch gebundenes Gesellschaftsvermögen verfügt, führt grundsätzlich zu deren sofortiger Beendigung. Dies gi ...
Zivilrecht Handels- und Gesellschaftsrecht
§ 235 HGB
Strafrecht Ordnungswidrigkeiten- und Bußgeldrecht Handels- und Gesellschaftsrecht
§§ 299 Abs. 3, 299 Abs. 2, 334 StGB; § 444 StPO; §§ 17 Abs. 4, 30 Abs. 4, 30 Abs. 2, 30 Abs. 1 Nr. 1 OWiG; § 2 IntBestG
Befriedigt ein persönlich haftender Gesellschafter die Forderung eines Gläubigers gegen die Gesellschaft und erlischt dadurch die Haftungsverbindlichkeit des Gesellschafters, ist seine Leistung im Ins ...
Handels- und Gesellschaftsrecht Insolvenzrecht Zivilrecht
§ 134 Abs. 1 InsO; § 128 Abs. 1 HGB
Außen-GbR, Abiturjahrgang
Handels- und Gesellschaftsrecht Zivilrecht
§§ 150 Abs. 2, 631, 649 Satz 1, 649 Satz 2, 649 Satz 3, 709 Abs. 1, 710, 714 BGB
Der Gesellschaftsvertrag einer Publikumspersonengesellschaft muss für eine Zustimmungspflicht des Gesellschafters zu seinem Ausscheiden aus gesellschafterlicher Treuepflicht in besonders gelagerten Au ...
Zivilrecht Handels- und Gesellschaftsrecht
§§ 133, 157, 242, 705 BGB
Der Beschluss über die Einziehung eines GmbH-Geschäftsanteils ist nicht deshalb nichtig, weil die Gesellschafterversammlung nicht gleichzeitig Maßnahmen ergriffen hat, um ein Auseinanderfallen der Sum ...
Zivilrecht Handels- und Gesellschaftsrecht
§§ 5 Abs. 3 Satz 2, 34 GmbHG
Für die Frage, für welche Geschäfte der Handelsvertreter eine Provision erhalten soll und auf welchen Zeitpunkt es für das Entstehen des Provisionsanspruchs ankommt, ist die von den Parteien getroffen ...
Zivilrecht Handels- und Gesellschaftsrecht
§ 87 Abs. 1 HGB