close

Erweiterte Suche


Entscheidungen Artikel Normen
bis
+
+

Telemediengesetz (TMG)

§ 8 Durchleitung von Informationen

§ 8 Durchleitung von Informationen

(1) Diensteanbieter sind für fremde Informationen, die sie in einem Kommunikationsnetz übermitteln oder zu denen sie den Zugang zur Nutzung vermitteln, nicht verantwortlich, sofern sie 1.die Übermittlung nicht veranlasst,

2.den Adressaten der übermittelten Informationen nicht ausgewählt und

3.die übermittelten Informationen nicht ausgewählt oder verändert haben.Sofern diese Diensteanbieter nicht verantwortlich sind, können sie insbesondere nicht wegen einer rechtswidrigen Handlung eines Nutzers auf Schadensersatz oder Beseitigung oder Unterlassung einer Rechtsverletzung in Anspruch genommen werden; dasselbe gilt hinsichtlich aller Kosten für die Geltendmachung und Durchsetzung dieser Ansprüche. Die Sätze 1 und 2 finden keine Anwendung, wenn der Diensteanbieter absichtlich mit einem Nutzer seines Dienstes zusammenarbeitet, um rechtswidrige Handlungen zu begehen.(2) Die Übermittlung von Informationen nach Absatz 1 und die Vermittlung des Zugangs zu ihnen umfasst auch die automatische kurzzeitige Zwischenspeicherung dieser Informationen, soweit dies nur zur Durchführung der Übermittlung im Kommunikationsnetz geschieht und die Informationen nicht länger gespeichert werden, als für die Übermittlung üblicherweise erforderlich ist.(3) Die Absätze 1 und 2 gelten auch für Diensteanbieter nach Absatz 1, die Nutzern einen Internetzugang über ein drahtloses lokales Netzwerk zur Verfügung stellen.(4) Diensteanbieter nach § 8 Absatz 3 dürfen von einer Behörde nicht verpflichtet werden, 1.vor Gewährung des Zugangs a)die persönlichen Daten von Nutzern zu erheben und zu speichern (Registrierung) oder

b)die Eingabe eines Passworts zu verlangen oder

2.das Anbieten des Dienstes dauerhaft einzustellen.Davon unberührt bleibt, wenn ein Diensteanbieter auf freiwilliger Basis die Nutzer identifiziert, eine Passworteingabe verlangt oder andere freiwillige Maßnahmen ergreift.





zum Seitenanfang









Datenschutz





Fundstellen

  1. BGH · Urteil vom 19. März 2015 · Az. I ZR 94/13 (Hotelbewertungsportal)

    a) Zwischen dem Betreiber eines Hotels und dem Anbieter eines Online-Reisebüros, das mit einem Hotelbewertungsportal verknüpft ist, besteht im Hi ...

    Internetrecht Wettbewerbsrecht Zivilrecht IT- und Medienrecht

    §§ 4 Nr. 8, 8 Abs. 3 Nr. 1, 3, 2 Abs. 1 Nr. 1, 2 Abs. 1 Nr. 3 UWGGesetz gegen den unlauteren Wettbewerb; §§ 10, 2 Nr. 1, 8, 7 TMGTelemediengesetz; § 9 TMG9<kein Titel bekannt>

  2. AG Hamburg-Mitte · Urteil vom 10. Juni 2014 · Az. 25b C 431/13

    Haftung des Hoteliers für durch Gäste über das Hotel-WLAN begangene Urheberrechtsverletzungen

    IT- und Medienrecht Urheberrecht Zivilrecht

    § 97 UrhGUrheberrechtsgesetz; § 8 TMGTelemediengesetz

  3. LG München I · End-Urteil vom 8. September 2011 · Az. 7 O 8226/11

    zur urheberrechtlichen Schutzfähigkeit von Wortakrobatik; Zitat von Karl Valentin

    Zivilrecht Urheberrecht IT- und Medienrecht Internetrecht

    §§ 10 Abs. 1, 2, 97 Abs. 1 UrhGUrheberrechtsgesetz; §§ 8, 9, 7, 10 TMGTelemediengesetz

  4. LG Hamburg · Urteil vom 14. Juni 2011 · Az. 310 O 225/10

    Urteil vom 14. Juni 2011 · Az. 310 O 225/10

    Zivilrecht Urheberrecht IT- und Medienrecht Internetrecht

    §§ 19a, 97 Abs. 1 Satz 1 UrhGUrheberrechtsgesetz; § 8 TMGTelemediengesetz

  5. LG Hamburg · Urteil vom 2. März 2011 · Az. 308 O 458/10

    zur Störerhaftung eines Sharehosters; Prüfungspflichten; Durchsuchung von einschlägigen Foren/Linksammlungen nach Download-Links

    Internetrecht IT- und Medienrecht Telekommunikationsrecht Urheberrecht Zivilrecht

    §§ 823, 1004 BGBBürgerliches Gesetzbuch; §§ 97 Abs. 1, 19a UrhGUrheberrechtsgesetz; §§ 10, 7, 8, 9 TMGTelemediengesetz

  6. AG Hamburg-Mitte · Urteil vom 27. September 2010 · Az. 36A C 375/09

    zur Urheberrechtsverletzung durch Einbindung von RSS-Feeds

    Zivilrecht Urheberrecht IT- und Medienrecht Internetrecht

    §§ 97 Abs. 1 Satz 1, 19a UrhGUrheberrechtsgesetz; §§ 8, 7, 10 TMGTelemediengesetz

  7. LG Hamburg · Urteil vom 12. März 2010 · Az. 308 O 640/08

    zur Haftung eines Access-Providers für Urheberrechtsverletzungen durch sog. Sharehoster; keine Sperrpflicht des Access-Providers zur Verhinderung von Urheberrechtsverletzungen durch sog. Sharehoster

    Öffentliches Recht Internetrecht IT- und Medienrecht Providerrecht Urheberrecht Verfassungsrecht Zivilrecht

    §§ 1004, 823 Abs. 1 BGBBürgerliches Gesetzbuch; § 8 TMGTelemediengesetz; Art. 10 Abs. 1 GGGrundgesetz; § 88 TKGTelekommunikationsgesetz

  8. LG Berlin · Urteil vom 27. April 2010 · Az. 27 O 190/10

    Urteil vom 27. April 2010 · Az. 27 O 190/10

    Zivilrecht IT- und Medienrecht Öffentliches Recht Verfassungsrecht

    §§ 1004 Abs. 1 Satz 2, 823 BGBBürgerliches Gesetzbuch; §§ 8, 10 TMGTelemediengesetz; Artt. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 GGGrundgesetz

  9. LG Hamburg · Urteil vom 12. November 2008 · Az. 308 O 548/08

    Urteil vom 12. November 2008 · Az. 308 O 548/08

    Zivilrecht Urheberrecht IT- und Medienrecht

    § 1004 BGBBürgerliches Gesetzbuch; §§ 7, 8, 10, 9 TMGTelemediengesetz