close

Erweiterte Suche


Entscheidungen Artikel Normen
bis
+
+

Markengesetz (MarkenG)

§ 5 Geschäftliche Bezeichnungen

§ 5 Geschäftliche Bezeichnungen

(1) Als geschäftliche Bezeichnungen werden Unternehmenskennzeichen und Werktitel geschützt.

(2) Unternehmenskennzeichen sind Zeichen, die im geschäftlichen Verkehr als Name, als Firma oder als besondere Bezeichnung eines Geschäftsbetriebs oder eines Unternehmens benutzt werden. Der besonderen Bezeichnung eines Geschäftsbetriebs stehen solche Geschäftsabzeichen und sonstige zur Unterscheidung des Geschäftsbetriebs von anderen Geschäftsbetrieben bestimmte Zeichen gleich, die innerhalb beteiligter Verkehrskreise als Kennzeichen des Geschäftsbetriebs gelten.

(3) Werktitel sind die Namen oder besonderen Bezeichnungen von Druckschriften, Filmwerken, Tonwerken, Bühnenwerken oder sonstigen vergleichbaren Werken.

Fundstellen

  1. BGH · Urteil vom 13. Dezember 2012 · Az. I ZR 150/11 (dlg.de)

    a) Das in Art. XXV Abs. 5 Satz 2 des deutsch-amerikanischen Freundschafts-, Handels- und Schiffahrtsvertrags statuierte Herkunftslandprinzip (Pri ...

    Domainrecht Internetrecht IT- und Medienrecht Kennzeichenrecht Zivilrecht

    §§ 12 Satz 1, 286, 280 Abs. 2 BGBBürgerliches Gesetzbuch; §§ 15, 5 MarkenGMarkengesetz

  2. BGH · Urteil vom 22. März 2012 · Az. I ZR 102/10 (Stimmt's?)

    a) Titelschutz kann auch der Bezeichnung einer regelmäßig nur wenige Absätze umfassenden Kolumne zukommen, die zu einem bestimmten Themengebiet ...

    Kennzeichenrecht Zivilrecht Gewerblicher Rechtschutz

    §§ 5 Abs. 3, 15 Abs. 2 MarkenGMarkengesetz

  3. OLG Frankfurt am Main · Urteil vom 3. Februar 2011 · Az. 6 U 21/10

    zur Unterscheidungskraft der Bezeichnung "Flugplatz-Speyer"; Schützfähigkeit; Domain

    Zivilrecht Kennzeichenrecht IT- und Medienrecht Internetrecht

    § 12 BGBBürgerliches Gesetzbuch; § 5 MarkenGMarkengesetz

  4. OLG Hamburg · Urteil vom 28. Oktober 2010 · Az. 3 U 206/08

    die Verwendung eines unterscheidungskräftigen Zeichens als Telexkennung oder E-Mail-Adresse auf dem Briefbogen einer Patentanwaltskanzlei stellt nicht umbedingt eine kennzeichenmäßige Benutzung dar; Verwendung des Zeichens als Name einer Internet-Domain

    Zivilrecht Kennzeichenrecht Gewerblicher Rechtschutz

    §§ 14 Abs. 2 Nr. 5, 28 Abs. 1, 5 Abs. 2, 14 Abs. 2 Nr. 2 MarkenGMarkengesetz

  5. OLG Hamburg · Urteil vom 12. Mai 2010 · Az. 3 U 58/08

    zur Frage ob einer Rubrik namens "Stimmt's?" in einer Wochenzeitung Titelschutz zukommen kann

    Kennzeichenrecht Gewerblicher Rechtschutz Zivilrecht

    §§ 15 Abs. 2, 5 Abs. 3 MarkenGMarkengesetz

  6. LG Hamburg · Urteil vom 19. Mai 2009 · Az. 312 O 243/09

    Urteil vom 19. Mai 2009 · Az. 312 O 243/09

    Gewerblicher Rechtschutz Kennzeichenrecht Zivilrecht

    §§ 14 Abs. 2 Nr. 2, 5, 14 Abs. 2 Nr. 1, 4, 14 Abs. 1 MarkenGMarkengesetz

  7. OLG Braunschweig · Urteil vom 10. November 2009 · Az. 2 U 191/09

    Urteil vom 10. November 2009 · Az. 2 U 191/09

    Zivilrecht IT- und Medienrecht Gewerblicher Rechtschutz Kennzeichenrecht

    §§ 12, 670, 677, 683 Satz 1 BGBBürgerliches Gesetzbuch; § 513 Abs. 2 ZPOZivilprozessordnung; §§ 5, 15, 23 Nr. 2 MarkenGMarkengesetz

  8. LG Hamburg · Urteil vom 29. Juni 2004 · Az. 312 O 89/04

    Urteil vom 29. Juni 2004 · Az. 312 O 89/04

    Zivilrecht IT- und Medienrecht Gewerblicher Rechtschutz

    §§ 140, 15, 5 MarkenGMarkengesetz

  9. LG Frankfurt am Main · Urteil vom 22. April 2004 · Az. 2-3 O 341/03

    Urteil vom 22. April 2004 · Az. 2-3 O 341/03

    §§ 15, 5 MarkenGMarkengesetz

  10. OLG Hamburg · Urteil vom 10. September 2008 · Az. 5 U 114/07

    Urteil vom 10. September 2008 · Az. 5 U 114/07

    §§ 5, 15 MarkenGMarkengesetz; §§ 10, 4 UWGGesetz gegen den unlauteren Wettbewerb