close

Erweiterte Suche


Entscheidungen Artikel Normen
bis
+
+

Grundgesetz (GG)

Art. 1

Art. 1

(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

(2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.

(3) Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.

Fundstellen

  1. LG Hamburg · Beschluss vom 11. Mai 2017 · Az. 324 O 217/17

    Zur Zulässigkeit der Bezeichnung als "Nazi-Schlampe" im satirischen Kontext

    Zivilrecht Presse- und Äußerungsrecht IT- und Medienrecht Öffentliches Recht

    §§ 1004, 823 BGBBürgerliches Gesetzbuch; Artt. 5 Abs. 1, 2 Abs. 1, 1 Abs. 1 GGGrundgesetz

  2. LG Hamburg · Urteil vom 10. Februar 2017 · Az. 324 O 402/16

    Zur teilweisen Unzulässigkeit eines "Schmähgedichtes" über einen Staatspräsidenten.

    Presse- und Äußerungsrecht Zivilrecht Öffentliches Recht

    §§ 823 Abs. 1, 1004 BGBBürgerliches Gesetzbuch; Artt. 1 Abs. 1, 5 Abs. 3, 5 Abs. 1, 2 Abs. 1 GGGrundgesetz

  3. LG Hamburg · Beschluss vom 20. Mai 2016 · Az. 324 O 268/16

    Beschluss vom 20. Mai 2016 · Az. 324 O 268/16

    IT- und Medienrecht Presse- und Äußerungsrecht Verfassungsrecht Zivilrecht

    §§ 823 Abs. 1, 1004 BGBBürgerliches Gesetzbuch; Artt. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 GGGrundgesetz

  4. LG Hamburg · Beschluss vom 17. Mai 2016 · Az. 324 O 255/16

    Beschluss vom 17. Mai 2016 · Az. 324 O 255/16

    Verfassungsrecht Öffentliches Recht Presse- und Äußerungsrecht Zivilrecht

    §§ 823 Abs. 1, 1004 BGBBürgerliches Gesetzbuch; Artt. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 GGGrundgesetz; Art. 8 EMRKEuropäische Menschenrechtskonvention

  5. BVerfG · Urteil vom 20. April 2016 · Az. 1 BvR 966/09, 1 BvR 1140/09

    Teilweise erfolgreiche Verfassungsbeschwerden gegen die Ermittlungsbefugnisse des BKA zur Terrorismusbekämpfung

    Verfassungsrecht Verwaltungsrecht Öffentliches Recht

    Artt. 1 Abs. 1, 10 Abs. 1, 19 Abs. 4, 13 Abs. 1, 2 Abs. 1 GGGrundgesetz; §§ 20k, 20g Abs. 1, 20g Abs. 2, 14 Abs. 1, 20h Abs. 1, 20v Abs. 6 Satz 5, 20g Abs. 3, 20u Abs. 1, 20u Abs. 2, 20m Abs. 3, 20l, 20m Abs. 1, 20j, 20h, 20v Abs. 6 Satz 3, 20v Abs. 4 Satz 2, 20v Abs. 5 BKAG<kein Titel bekannt>

  6. BGH · Urteil vom 13. Oktober 2015 · Az. VI ZR 271/14

    Fertigt im Rahmen einer intimen Beziehung ein Partner vom anderen intime Bild- oder Filmaufnahmen, kann dem Abgebildeten gegen den anderen nach d ...

    Verfassungsrecht Öffentliches Recht Zivilrecht

    §§ 823, 1004 BGBBürgerliches Gesetzbuch; Artt. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 GGGrundgesetz

  7. AG München · End-Urteil vom 20. März 2015 · Az. 191 C 23903/14

    Die Videoüberwachung des privaten Grundstückseingangs und eines schmalen Gehwegstreifens unmittelbar davor verletzt in der Regel nicht das Allgem ...

    Öffentliches Recht Datenschutzrecht Verfassungsrecht Zivilrecht

    §§ 823 Abs. 1, 1004 BGBBürgerliches Gesetzbuch; Artt. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 GGGrundgesetz

  8. LG Memmingen · Urteil vom 3. Februar 2015 · Az. 21 O 1761/13

    Unterlassungs- und Schmerzensgeldansprüche bei Persönlichkeitsrechtsverletzung durch Cyber-Mobbing unter Kindern auf Facebook

    Öffentliches Recht Internetrecht IT- und Medienrecht Verfassungsrecht Zivilrecht

    §§ 253 Abs. 2, 828 Abs. 3, 827, 1004 Abs. 1, 823 Abs. 1 BGBBürgerliches Gesetzbuch; Artt. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 GGGrundgesetz; § 22 KunstUrhGKunsturheberrechtsgesetz

  9. OLG Hamburg · Urteil vom 7. Juli 2015 · Az. 7 U 29/12

    Wenn das allgemeine Persönlichkeitsrecht eines Betroffenen in der Weise beeinträchtigt wird, dass ältere, ursprünglich einmal rechtmäßig in das I ...

    Zivilrecht Verfassungsrecht Presse- und Äußerungsrecht IT- und Medienrecht Öffentliches Recht

    §§ 823, 1004 BGBBürgerliches Gesetzbuch; Artt. 2 Abs. 1, 1 Abs. 1 GGGrundgesetz

  10. Hamburgisches OVG · Urteil vom 13. Mai 2015 · Az. 4 Bf 226/12

    § 4 Abs. 2 HmbPolDVG a.F., der im Wesentlichen dem heutigen § 4 Abs. 2 Satz 1 HmbPolDVG entspricht, ist verfassungswidrig. ...

    Verfassungsrecht Polizei- und Ordnungsrecht Öffentliches Recht

    Artt. 2 Abs. 1, 1 Abs. 1 GGGrundgesetz; § 4 Abs. 2 HmbPolDVG<kein Titel bekannt>