close

Erweiterte Suche


Entscheidungen Artikel Normen
bis
+
+

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

§ 823 Schadensersatzpflicht

§ 823 Schadensersatzpflicht

(1) Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.

(2) Die gleiche Verpflichtung trifft denjenigen, welcher gegen ein den Schutz eines anderen bezweckendes Gesetz verstößt. Ist nach dem Inhalt des Gesetzes ein Verstoß gegen dieses auch ohne Verschulden möglich, so tritt die Ersatzpflicht nur im Falle des Verschuldens ein.

Fundstellen

  1. LG Hamburg · Urteil vom 10. Februar 2017 · Az. 324 O 402/16

    Zur teilweisen Unzulässigkeit eines "Schmähgedichtes" über einen Staatspräsidenten.

    Öffentliches Recht Presse- und Äußerungsrecht Zivilrecht

    §§ 1004, 823 Abs. 1 BGBBürgerliches Gesetzbuch; Artt. 5 Abs. 3, 5 Abs. 1, 2 Abs. 1, 1 Abs. 1 GGGrundgesetz

  2. LG Hamburg · Urteil vom 15. Januar 2016 · Az. 308 O 48/15

    Urteil vom 15. Januar 2016 · Az. 308 O 48/15

    Zivilrecht Urheberrecht IT- und Medienrecht

    §§ 1004, 823 Abs. 2 BGBBürgerliches Gesetzbuch; § 95c UrhGUrheberrechtsgesetz

  3. LG Braunschweig · Urteil vom 26. November 2015 · Az. 4 S 60/14

    zur Haftung des Betreibers für Auffahrunfälle in Waschanlagen

    Zivilrecht

    §§ 280 Abs. 1, 241, 631, 823 BGBBürgerliches Gesetzbuch

  4. LG Hamburg · Beschluss vom 20. Mai 2016 · Az. 324 O 268/16

    Beschluss vom 20. Mai 2016 · Az. 324 O 268/16

    IT- und Medienrecht Presse- und Äußerungsrecht Verfassungsrecht Zivilrecht

    §§ 823 Abs. 1, 1004 BGBBürgerliches Gesetzbuch; Artt. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 GGGrundgesetz

  5. LG Hamburg · Beschluss vom 17. Mai 2016 · Az. 324 O 255/16

    Beschluss vom 17. Mai 2016 · Az. 324 O 255/16

    Verfassungsrecht Öffentliches Recht Presse- und Äußerungsrecht Zivilrecht

    §§ 823 Abs. 1, 1004 BGBBürgerliches Gesetzbuch; Artt. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 GGGrundgesetz; Art. 8 EMRKEuropäische Menschenrechtskonvention

  6. BGH · Urteil vom 1. Dezember 2015 · Az. X ZR 170/12 (Unberechtigte Schutzrechtsverwarnung II)

    a) Den vom Schutzrechtsinhaber im Hinblick auf eine Schutzrechtsverwarnung eingeschalteten Rechtsanwalt trifft gegenüber dem später Verwarnten ei ...

    Berufsrecht Zivilrecht

    § 823 BGBBürgerliches Gesetzbuch

  7. LG Köln · Urteil vom 13. April 2016 · Az. 28 O 447/15

    Urteil vom 13. April 2016 · Az. 28 O 447/15

    Zivilrecht Verfassungsrecht Presse- und Äußerungsrecht Öffentliches Recht

    §§ 1004 Abs. 1, 823 Abs. 1 BGBBürgerliches Gesetzbuch; Artt. 19 Abs. 3, 5 Abs. 1, 12 Abs. 1, 2 Abs. 1 GGGrundgesetz

  8. BGH · Urteil vom 1. März 2016 · Az. VI ZR 34/15

    a) Ein Hostprovider ist zur Vermeidung einer Haftung als mittelbarer Störer grundsätzlich nicht verpflichtet, die von den Nutzern ins Netz gestel ...

    Zivilrecht IT- und Medienrecht Internetrecht

    §§ 1004, 823 BGBBürgerliches Gesetzbuch; § 138 ZPOZivilprozessordnung; §§ 10, 7 TMGTelemediengesetz

  9. ArbG Kiel · Urteil vom 18. November 2015 · Az. 3 Ca 1171/15

    Urteil vom 18. November 2015 · Az. 3 Ca 1171/15

    Arbeitsrecht

    §§ 823 Abs. 2, 280 Abs. 1 BGBBürgerliches Gesetzbuch; Art. 33 Abs. 2 GGGrundgesetz

  10. BGH · Urteil vom 13. Oktober 2015 · Az. VI ZR 271/14

    Fertigt im Rahmen einer intimen Beziehung ein Partner vom anderen intime Bild- oder Filmaufnahmen, kann dem Abgebildeten gegen den anderen nach d ...

    Verfassungsrecht Öffentliches Recht Zivilrecht

    §§ 823, 1004 BGBBürgerliches Gesetzbuch; Artt. 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 GGGrundgesetz