§ 705 BGB

Der Gesellschaftsvertrag einer Publikumspersonengesellschaft muss für eine Zustimmungspflicht des Gesellschafters zu seinem Ausscheiden aus gesellschafterlicher Treuepflicht in besonders gelagerten Au ...


Zivilrecht Handels- und Gesellschaftsrecht
§§ 133, 157, 242, 705 BGB

Anwendung der Grundsätze über die Vorgründungsgesellschaft auch auf das Verhältnis vor Durchführung einer Kapitalerhöhung bei einer GmbH ("Vorbeteiligungsgesellschaft")


Handels- und Gesellschaftsrecht Zivilrecht
§§ 311, 705, 738 BGB; § 55 GmbHG

a) Besteht eine vertragliche Unterlassungsverpflichtung einer Gesellschaft bu?r- gerlichen Rechts, haften ihre Gesellschafter regelma?ßig allein auf das Interesse und nicht perso?nlich auf Unterlassun ...


Zivilrecht Wettbewerbsrecht
§§ 242, 705 BGB; § 128 HGB

a) Die im Gesellschaftsvertrag einer Gesellschaft bu?rgerlichen Rechts begru?ndete Verpflichtung einer nicht leistungsfa?higen Gesellschafterin zur Ru?ckzahlung erheblicher Betra?ge, die der andere Ge ...


Zivilrecht Handels- und Gesellschaftsrecht
§§ 138 Abs. 1, 705 BGB

Kein Rechtsbindungswille bei der Erstellung einer Facebook-Gruppe; Ausschluss eines Gruppen-Moderators


Zivilrecht IT- und Medienrecht Internetrecht Handels- und Gesellschaftsrecht
§§ 21, 705 BGB; Artt. 2, 5 GG