close

Erweiterte Suche


Entscheidungen Artikel Normen
bis
+
+

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

§ 433 Vertragstypische Pflichten beim Kaufvertrag

§ 433 Vertragstypische Pflichten beim Kaufvertrag

(1) Durch den Kaufvertrag wird der Verkäufer einer Sache verpflichtet, dem Käufer die Sache zu übergeben und das Eigentum an der Sache zu verschaffen. Der Verkäufer hat dem Käufer die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen.

(2) Der Käufer ist verpflichtet, dem Verkäufer den vereinbarten Kaufpreis zu zahlen und die gekaufte Sache abzunehmen.

Fundstellen

  1. BGH · Urteil vom 6. April 2016 · Az. VIII ZR 71/10

    a) Den Vorschriften des § 4 Abs. 1, 2 AVBGasV und des § 5 Abs. 2 GasGVV aF kann ein gesetzliches Preisanpassungsrecht des Gasgrundversorgers für ...

    Zivilrecht Energierecht

    §§ 433 Abs. 2, 157, 133 BGBBürgerliches Gesetzbuch; §§ 4 Abs. 1, 2 AVBGasV<kein Titel bekannt>; § 5 Abs. 2 GasGVVGasgrundversorgungsverordnung; §§ 2 Abs. 1, 1 Abs. 1 EnWG2005<kein Titel bekannt>; § 3 Abs. 3 GasRL<kein Titel bekannt>

  2. OLG Düsseldorf · Urteil vom 11. Oktober 2013 · Az. I-22 U 54/13

    1. Der Abschluss eines Kaufvertrages richtet sich auch im Rahmen einer Auktion auf einer Internetplattform nach den Bestimmungen der §§ 145 ff. B ...

    Zivilrecht IT- und Medienrecht Internetrecht eCommerce-Recht

    §§ 158, 433, 145, 305b, 242 BGBBürgerliches Gesetzbuch

  3. BGH · Urteil vom 1. Februar 2013 · Az. V ZR 72/11

    a) Vermitteln die von dem Verkäufer eines Hausgrundstücks angegebenen Mieteinnahmen zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aufgrund besonderer Umstä ...

    Zivilrecht Miet- und Wohnungsrecht

    §§ 311 Abs. 2 Nr. 1, 280 Abs. 1, 433 Abs. 1 BGBBürgerliches Gesetzbuch

  4. OLG Bremen · Beschluss vom 21. Juni 2012 · Az. 3 U 1/12

    Kein Anscheinsbeweis, dass eine über ein bestimmtes eBay-Mitgliedskonto abgegebene Willenserklärung vom jeweiligen Kontoinhaber stammt

    Zivilrecht IT- und Medienrecht Internetrecht eCommerce-Recht

    §§ 281 Abs. 1, 433 Abs. 2, 325, 280 Abs. 1 BGBBürgerliches Gesetzbuch

  5. LG Berlin · Urteil vom 21. Mai 2012 · Az. 52 S 140/11

    1. Eine Anfechtungserklärung muss unzweideutig erkennen lassen, dass das Rechtsgeschäft wegen eines Fehlers beseitigt werden soll. 2. Es ist n ...

    Zivilrecht IT- und Medienrecht Internetrecht eCommerce-Recht

    §§ 142 Abs. 1, 119, 121, 281 Abs. 1, 433, 280 Abs. 3 BGBBürgerliches Gesetzbuch

  6. AG Meldorf · Beschluss vom 21. Oktober 2011 · Az. 81 C 1105/11

    Versorgungsunternehmen dürfen den Verbrauch wegen Unmöglichkeit einer Ablesung erst schätzen, wenn zwei mindestens eine Woche zuvor angekündige A ...

    Energierecht Zivilrecht

    §§ 241 Abs. 2, 433 BGBBürgerliches Gesetzbuch; §§ 253, 91a ZPOZivilprozessordnung; Art. 13 GGGrundgesetz; §§ 17, 9 Satz 3, 11 Abs. 3, 19 Abs. 2 GasGVVGasgrundversorgungsverordnung; §§ 21 Satz 1, 24 Abs. 3 NDAV<kein Titel bekannt>

  7. AG Lübeck · Urteil vom 6. Dezember 2011 · Az. 31 C 2959/11

    Urteil vom 6. Dezember 2011 · Az. 31 C 2959/11

    Zivilrecht

    §§ 307 Abs. 1 Satz 2, 312c Abs. 1, 433 Abs. 2 BGBBürgerliches Gesetzbuch; Art. 246 EGBGB<kein Titel bekannt>

  8. AG Mühlheim an der Ruhr · Urteil vom 25. März 2011 · Az. 27 C 458/10

    zur Frage, ob ein sog. "Hotpixel" bei der Videofunktion einer DSLR-Kamera einen Sachmangel darstellt; keine Anwendbarkeit der ISO-Norm 13406-2 für Fehlpixel bei TFT-Monitoren

    Zivilrecht

    §§ 437 Nr. 2, 323, 433, 434 BGBBürgerliches Gesetzbuch

  9. OLG Rostock · Urteil vom 8. Oktober 2009 · Az. 3 U 224/08

    Urteil vom 8. Oktober 2009 · Az. 3 U 224/08

    Zivilrecht

    §§ 313, 398, 433 Abs. 1 Satz 1 BGBBürgerliches Gesetzbuch

  10. OLG Bremen · Urteil vom 12. August 2009 · Az. 1 U 20/09

    Urteil vom 12. August 2009 · Az. 1 U 20/09

    Zivilrecht

    §§ 283, 433, 280, 281 BGBBürgerliches Gesetzbuch