Verwaltungsgericht Bayreuth
904 Entscheidungen

Missbräuchlichkeit der Inanspruchnahme von Wohngeld wegen Vorhandenseins von Vermögen BayVGH, Beschluss vom 06.02.2009 – 12 ZB 08.2959


Zulässigkeit als Untätigkeitsklage; kein Recht zum Führen der Zusatzbezeichnung „Chirotherapie“ als HNO-Facharzt; wirksame gesetzliche Grundlage; keine Abweichung von früherer Rechtsprechung wegen RechtsänderungLeitsatz: ---


Abstand zwischen Rinderoffenstall und Wohnhaus


Unfallfürsorge; Rücknahme der Anerkennung einer Unfallfolge; Zahlung eines Risikozuschlags in der privaten Krankenversicherung (hier zumutbar)


Beamtenversorgung - Mindestwartefrist - Versorgungsabschlag bei Eintritt in den Ruhestand wegen Dienstunfähigkeit


(Befristete Zuweisung ohne Zustimmung des Beamten in ein Tochterunternehmen)


Anordnung des Ruhens der Approbation; Opiatabhängigkeit; Vielzahl vorsätzlicher Straftaten; ICD 10; erfolgreicher Abschluss einer Therapie nicht nachgewiesen; öffentliches Interesse an der sofortigen Vollziehung überwiegt


Einzuhaltende Abstände von Schweinestall als Außenklimastall


Zur amtsangemessenen Alimentation von Beamten/Beamtinnen mit drei und mehr kindergeldberechtigten Kindern ab 2005