Verwaltungsgericht Stuttgart
1783 Entscheidungen

Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft verneint. Der Kläger hat vor seiner Flucht als gemeiner Soldat im Stab von "Spezialkräften" der syrischen Armee gedient und ist erst geflohen, als ein Fronteins ...


Ein Anspruch des Antragstellers auf eine beratende Teilnahme an dienststellenübergreifend gebildeten Arbeitsgruppen zur Ausgestaltung einer bei dem weiteren Beteiligten einzuführenden Software besteht ...


1. Die nationalen Behörden haben aus Gründen der Rechtssicherheit im Einzelfall zu prüfen, ob eine Abfallfraktion als notifizierungspflichtig nach Art. 4 der Verordnung (EG) Nr. 1013/2006 oder als grü ...


Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft für IPOB-Aktivisten


Rücküberstellung nach Italien


Anspruch auf Zuweisung eines außerkapazitären Studienplatzes im Rahmen des zentralen Vergabeverfahrens


1. Aus §§ 28 Abs. 1, 28a Abs. 1 Nr. 10 IfSG ergeben sich gegenüber § 15 Abs. 1 VersG keine weitergehenden Anforderungen für den Erlass von Auflagen bei einer Versammlung oder für ein Verbot einer Vers ...


1. Grundsätzlich stellen Ladungen zu Prüfungsterminen keine Verwaltungsakte dar, sondern sind nur unselbständige, nicht eigenständig anfechtbare Verfahrenshandlungen gemäß § 44a VwGO. Das gilt auch, w ...