Verwaltungsgericht Karlsruhe
1415 Entscheidungen

1. Die sichere Anmeldung des Absenders eines elektronischen Dokuments über ein De-Mail-Konto und die Bestätigung der sicheren Anmeldung ("Absenderbestätigung") sind Voraussetzungen für eine wirksame E ...


1. Die von einer bevollmächtigten Arbeitgebervereinigung geltend gemachten Aufwendungen für eine Prozessvertretung sind nach § 162 Abs. 1 VwGO erstattungsfähig, soweit sie angemessen und üblich sind. ...


1. In Anlehnung an die Maßgaben zur Berechnung von Vorausleistungen nach § 133 Abs. 3 Satz 1 BauGB steht der Gemeinde auch im Rahmen der Berechnung des Ablösebetrags nach § 133 Abs. 3 Satz 5 BauGB ein ...


1. Bei der erstmaligen Ernennung eines Beamten außerhalb des Geltungsbereichs des Landesbesoldungsgesetzes Baden-Württemberg ist Anknüpfungspunkt für den Beginn des Stufenaufstiegs gemäß § 31 Abs. 3 S ...


Zulassung von Gasthörern bei Kapazitätsauslastung


Heranziehung zur Vorauszahlung auf den Erschließungsbeitrag für die nächstgelegene Anbaustraße bei einem Hinterliegergrundstück


1. Bei der Auslegung des in § 9 Abs. 2 Nr. 1 BestattG genannten Begriffs des berechtigten Bedürfnisses ist vom grundlegenden Regelungskonzept des Bestattungsrechts auszugehen. 2. Der Begriff des bere ...


Verbot des Outdoor-Trainings auf dem Parkplatz vor einem Fitnessstudio während der Corona-Pandemie


1. Die Angemessenheit stellt als notwendiges Korrektiv den Ausgleich zwischen der Chancengleichheit des Beeinträchtigten und der anderen Prüflinge her. Als Nachteilsausgleich kann grundsätzlich nur ei ...


1. Es bestehen keine stichhaltigen Gründe für die Annahme, dass jede Zivilperson im Falle einer Rückkehr in die Stadt Degehabur (Dhaga Xbur) der Degehabur-Zone in der Somali-Region in Äthiopien einer ...