Landgericht Stuttgart
203 Entscheidungen

Zum Schadensersatzanspruch eines Investors wegen Verletzung kapitalmarktrechtlicher Publizitätspflichten im Zusammenhang mit dem Einbau unzulässiger Abschalteinrichtungen in Dieselfahrzeuge.


Zivilrecht Bank- und Börsenrecht Handels- und Gesellschaftsrecht
§ 826 BGB; §§ 37b, 37c WpHG

Zulässigkeit des Rechtswegs für Geltendmachung der Nichtigkeit eines Beitragsfestsetzungsbescheids nach Beginn der Zwangsvollstreckung durch den Gerichtsvollzieher


Bei der Festsetzung des Streitwerts für eine Feststellungsklage auf Fortbestehens eine Bausparvertrages ist neben dem Interesse an dem laufenden Zinsertrag auch das Interesse daran, ein Bauspardarlehe ...


Erstattungsfähigkeit von Sachverständigenkosten nach einem Verkehrsunfall


Hinweispflichten auf die voraussichtlich entstehenden Anwaltskosten


Wirksamkeit einer Bearbeitungsentgeltklausel in Unternehmerdarlehensvertrag


Wirksamkeit einer Bearbeitungsentgeltklausel in Unternehmerdarlehensvertrag


Bearbeitungsentgeltklausel wirksam; Unternehmerdarlehensvertrag


  • Rechtsprechung 203
  • Pressemitteilungen 0
  • GVP 0