BAG, Urteil vom 22.10.2015 - 2 AZR 569/14
Fundstelle
openJur 2016, 10323
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

kein Leitsatz


Bei einer mehrfachen Begründung der Kündigung bedarf es zunächst einer gründlichen Prüfung der einzelnen Kündigungsgründe und der Würdigung, ob nicht bereits ein Grund die Fortsetzung des Arbeitsverhä ...


1. Hat die Arbeitnehmerin bei Einstellung dem Arbeitgeber gegenüber Mitteilung über das Bestehen einer Schwerbehinderung gem. § 2 Abs. 2 SGB IX gemacht, so trifft sie die arbeitsvertragliche Nebenpfli ...


rechtswirksame außerordentliche Kündigung einer über 26 Jahre beschäftigten Reinigungskraft wegen des Einsammelns von Pfandgegenständen während der Arbeitszeit und unmittelbar vor und nach dem Schicht ...


kein Leitsatz


Kein Leitsatz


Betriebsratsloser Betrieb - Außerordentliche Kündigung eines erfolgreichen Wahlbewerbers - Zustimmungserteilung/Zustimmungsersetzung


Präjudizielle Bindungswirkung eines Verfahrens nach § 104 BetrVG für das nachfolgende Kündigungsschutzverfahren


Tätlichkeit


Die ersthafte und nachhaltige Bedrohung eines Vorgesetzten rechtfertigt eine fristlose Kündigung.