BGH, Urteil vom 12.07.2016 - XI ZR 501/15
Fundstelle
openJur 2016, 8748
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Wirksamer Widerruf einer auf den Abschluss eines zum Zwecke der Finanzierung eines KFZ-Kaufvertrags vereinbarten Verbraucherdarlehensvertrags gerichteten Wil-lenserklärung; kein Rechtsmissbrauch im Einzelfall


Nutzungsersatz, Fernabsatzvertrag, Verbraucherdarlehensvertrag, Widerruf


Für den verständigen Verbraucher wird durch die Formulierung „Anmeldung zum KSB/KSB Plus“ in der Widerrufsinformation zu einem Verbraucherdarlehensvertrag deutlich, dass hiermit die Anmeldung zu der G ...


Widerruf eines Darlehensvertrages als unzulässige Rechtsausübung