BGH, Urteil vom 21.01.2016 - I ZR 252/14
Fundstelle
openJur 2016, 7145
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Finden sich in der sogenannten Kanalbeschreibung eines Kanals der Plattform Youtube werbliche Angaben, dann liegt darin auch dann eine geschäftliche Handlung i.S. des § 2 Abs. 1 Nr. 1 UWG, wenn sämtli ...


Gewährung einer Aufbrauchsfrist im Eilverfahren


Wettbewerbsverstoß durch Vertrieb unsicherer Erzeugnisse im Sinne des Produktsicherheitsrechts


OLG Frankfurt am Main

1. Die internationale Zuständigkeit der deutschen Gerichte für eine im Internet verbreitete Werbung ist gegeben, wenn es sich um eine "de"-Top-Level-Domain handelt und der Internetauftritt keine Hinwe ...


a) Die Bestimmungen des § 49 Abs. 4 Satz 2 und 5 PBefG über die Ausführung von Beförderungsaufträgen durch Mietwagen sind Marktverhaltensregelungen im Sinne des § 3a UWG. b) Nach § 49 Abs. 4 Satz ...


Wettbewerbsrecht
§ 3a UWG; §§ 49 Abs. 4 Satz 2, 49 Abs. 4 Satz 5 PBefG