BGH, Urteil vom 03.03.2016 - IX ZR 132/15
Fundstelle
openJur 2016, 4053
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Für den verständigen Verbraucher wird durch die Formulierung „Anmeldung zum KSB/KSB Plus“ in der Widerrufsinformation zu einem Verbraucherdarlehensvertrag deutlich, dass hiermit die Anmeldung zu der G ...


Rechtsmissbräuchlicher Widerruf von Verbraucherdarlehen zur Kfz-Finanzierung bei Ausübung des verbrieften Rückgaberechts


Brandenburgisches OLG
Brandenburgisches OLG

a) Tritt der Darlehensgeber nach § 358 Abs. 4 Satz 3 BGB in der bis zum 12. Juni 2014 geltenden Fassung in die Rechte und Pflichten des Unternehmers ein und erlöschen Ansprüche des Darlehensnehmers ...


Wirksamkeit des Widerrufs des Darlehensvertrages, Fehlerhaftigkeit der Widerrufsbelehrung


Verbraucherdarlehensvertrag: Widerruf eines finanzierten Autokaufs bei mangelnder Belehrung eineinhalb Jahre nach Vertragsschluss