BGH, Urteil vom 17.09.2015 - I ZR 92/14
Fundstelle
openJur 2016, 553
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
LG Stendal
vom 05.05.2014 - 21 O 21/12
OLG Hamburg
vom 27.04.2000 - 3 U 249/99
LG Heilbronn
vom 18.06.2013 - 21 O 21/12

Wettbewerbsrecht: Werbung für Aktionsware; Anforderung an die Angemessenheit einer Warenbevorratung bei einer beworbenen Verkaufsaktion; Wirksamkeit des Ausschlusses einer Wiederholungsgefahr durch Angabe einer Mindestvorratsmenge in einer Unterlassungserklärung


a) Von einer Beweisvereitelung kann nur ausgegangen werden, wenn eine Partei dem beweisbelasteten Gegner die Beweisführung schuldhaft unmöglich macht oder erschwert, indem sie vorhandene Beweismittel ...


Zivilrecht Zivilprozessrecht Wettbewerbsrecht Gewerblicher Rechtschutz
§ 286 ZPO; § 4 Nr. 11 UWG; § 16c Abs. 2 PflSchG
OLG Düsseldorf
vom 06.03.2014 - 2 U 90/13