BGH, Urteil vom 19.01.2016 - XI ZR 103/15
Fundstelle
openJur 2016, 5424
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Verfahrensgang

Verjährung eines Anspruchs auf Rückzahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung


Ordnungsgemäßheit einer Widerrufsbelehrung zum Darlehensvertrag


Brandenburgisches OLG

Verbraucherdarlehensvertrag: Verwirkung eines Widerrufsrechts; Rechtsfolgen nach Widerruf in einem Altfall; Marktüblichkeit eines Zinssatzes; Bemessung des Nutzungswertersatzes bei einem Immobiliardarlehen


Verbraucherdarlehensvertrag: Verwirkung eines Widerrufsrechts; Rechtsfolgen nach Widerruf in einem Altfall; Marktüblichkeit eines Zinssatzes; Bemessung des Nutzungswertersatzes bei einem Immobiliardarlehen


1.a) Der dem Darlehensnehmer nach Widerruf seiner Vertragserklärung zustehende Anspruch auf Herausgabe der Nutzungen, welche die Bank aus seinen bis zum Widerruf erbrachten Zahlungen gezogen hat, best ...


Widerruft der Darlehensnehmer wirksam seine auf Abschluss des Verbraucherdarlehensvertrags gerichtete Willenserklärung und stammt das gewährte Darlehen aus Fördermitteln der Kreditanstalt für Wiedera ...


Zivilrecht