OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 24.11.2015 - 8 A 1032/14
Fundstelle
openJur 2015, 21805
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Verfahrensgang

Informationszugang Sparkassenstiftung


Antragserfordernis Antragsbefugnis Darlegungslast Informationszugang Finanzverwaltung juristische Person Steuerverfahren Subsidiaritätsgrundsatz Verwaltungsrechtsweg Vollständigkeit vorhandene Information


Vorhandene Informationen Keine Informationsbeschaffungspflicht Allgemein zugängliche Quellen


Informationsbeschaffungspflicht Wiederbeschaffung von Informationen


OVG Nordrhein-Westfalen

Akten Schriftgutverwaltung Unverhältnismäßiger Verwaltungsaufwand


Amtliche Information Tatsächliches Vorhandensein Zurverfügungstellung Darlegungslast


OVG Nordrhein-Westfalen
OVG Nordrhein-Westfalen