VG Bayreuth, Urteil vom 05.12.2014 - B 1 K 13.585
Fundstelle
openJur 2015, 18594
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Bayerischer VGH
vom 13.07.2006 - 25 CS 06.812

Beschwerde; sofortige Vollziehung; tierschutzrechtliche Anordnung; Untersagung der Haltung von Rindern; Abgabeverpflichtung; vorrangige Beurteilungskompetenz des Amtstierarztes


Beschwerde; sofortige Vollziehung; tierschutzrechtliche Anordnung; Untersagung der Haltung von Rindern; Abgabeverpflichtung; vorrangige Beurteilungskompetenz des Amtstierarztes


Antrag auf Zulassung der Berufung; tierschutzrechtliche Anordnung; Wanderschafhaltung; Witterungsschutz; Zwangsgeld


Antrag auf Zulassung der Berufung; tierschutzrechtliche Anordnung; Wanderschafhaltung; Witterungsschutz; Zwangsgeld


Auflagen; Pferdehaltung; unzulässige Beschwerde


Wegnahme eines Hengstes; anderweitige pflegliche Unterbringung; Verhältnismäßigkeit


Berufungszulassungsantrag; Untersagung der Haltung und Betreuung von Rindern; Grundrechtseingriff (verneint)


Zitate34
Zitiert0
Referenzen0
Schlagworte