BGH, Urteil vom 16.07.2015 - III ZR 238/14
Fundstelle
openJur 2015, 12742
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

VW-Dieselskandal: Beginn der regelmäßigen Verjährungsfrist für deliktische Schadensersatzansprüche mit Ablauf des Jahres, in dem der Kaufvertrag geschlossen wurde


Schadensersatzklage eines Kapitalanlegers gegen die beratende Bank bei Empfehlung einer Schiffsfondsbeteiligung: Verfahrensaussetzung wegen eines anhängigen Kapitalanleger-Musterverfahrens


Vorwerfbarer Diagnosefehler im Zusammenhang mit einer Malaria-Erkrankung; Mitverschulden des Patienten


1. Das am 25. Mai 2017 in Kraft getretene Gesetz zur Sicherung der Sozialkassenverfahren im Baugewerbe (SokaSiG) verstößt nicht gegen das GG. Insbesondere ist die dort angeordnete echte Rückwirkung au ...