BGH, Beschluss vom 15.02.2006 - VIII ZB 93/04
Fundstelle
openJur 2011, 12296
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Die wirksame Erteilung der Schlusszahlungshinweise gem. § 16 Abs. 3 Nr. 2 VOB/B setzt nicht zwingend voraus dass die nach dieser Bestimmung vom Auftraggeber zu erteilenden Hinweise und der zur Bezahlu ...


Bauvertrag: Formularmäßige Beschränkung des Bürgenkreises auf "Banken" beim Austausch des Gewährleistungseinbehalts


VOB-Vertrag: Rückgabe der Bürgschaftsurkunde bei Wegfall des Sicherungszwecks; Berechnung der Austauschgewährleistungsbürgschaft


Bauvertrag: Anspruch des Auftragnehmers auf Herausgabe der Urkunde über eine Gewährleistungsbürgschaft in der Insolvenz des Auftraggebers