BGH, Urteil vom 22.11.2005 - VI ZR 204/04
Fundstelle
openJur 2011, 11811
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
LG Köln
vom 30.04.1997 - 28 O 44/97

1. Die Auslegung und Anwendung einfacher Gesetze ist Sache der sachnäheren Fachgerichte. Dagegen hat das Bundesverfassungsgericht die aus dem Verfassungsrecht sich ergebenden Maßstäbe oder Grenzen für ...


Öffentliches Recht Examensrelevant Verfassungsrecht
§§ 44, 45 Abs. 1 StPO; Artt. 19 Abs. 4, 20 Abs. 3, 103 Abs. 1 GG; § 31 BVerfGG

1. Ein Abwehrrecht gegen eine Verletzung des Persönlichkeitsrechts steht nur dem unmittelbar Betroffenen zu, nicht aber demjenigen, der durch Fernwirkungen eines Eingriffs in das Persönlichkeitsrecht ...


BGH
vom 24.11.1993 - XII ZR 51/92
BGH
vom 20.06.1961 - VI ZR 222/60
BGH
vom 22.12.1959 - VI ZR 175/58
BVerfG
vom 22.11.2001 - 2 BvE 6/99
BVerfG
vom 09.10.1991 - 1 BvR 221/90