BGH, Urteil vom 09.05.2006 - VI ZR 117/05
Fundstelle
openJur 2011, 11455
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

1. Dem Geschädigten eines Verkehrsunfalls, der für die Reparaturdauer seines Fahrzeugs ein Ersatzfahrzeug zu einem auf der Schwacke-Liste basierenden "Normaltarif" anmietet, kann der Schädiger nicht e ...


Schadensersatz beim Kfz-Unfall: Schätzung der erforderlichen Mietwagenkosten anhand des Schwacke-Mietpreisspiegels; Vergleichbarkeit von Internetangeboten; Ersatzfähigkeit der Kosten eines Zweitfahrers und eines Navigationsgeräts sowie Abzug der Eigenersparnis


Verkehrsunfall, Abschleppkosten, Mietwagenkosten


Verkehrsunfall, Abschleppkosten, Mietwagenkosten