BGH, Beschluss vom 19.10.2006 - V ZB 91/06
Fundstelle
openJur 2011, 11041
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Tätigwerden in derselben Angelegenheit i.S. des § 15 Abs. 1 RVG - Bemessung des Gegenstandswerts eines Einheitswertsbescheids mit dem Sechsfachen der jährlichen grundsteuerlichen Auswirkung - Gegenstandswert einer Klage gegen den Grundsteuermessbescheid -  Verdoppelung des Gegenstandswerts nach


Ist ein Anfechtungsgegner verurteilt worden, von seinem Recht an einem Grundstu?ck gegenu?ber einem nachrangigen Grundpfandgla?ubiger keinen Gebrauch zu machen, kann dieser in der Zwangsversteigerung ...


Zivilrecht
§ 59 Abs. 1 ZVG; § 11 Abs. 1 AnfG