BGH, Urteil vom 12.07.2006 - X ZR 157/05
Fundstelle
openJur 2011, 10414
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Unterlassungsvertrag: Anspruch auf eine Vertragsstrafe; Bemessung der Höhe der Vertragsstrafe


1. Die ULAK ist berechtigt, Verzugszinsen für Zeiträume zu erheben, in denen das SokaSiG kraft Rückwirkung gilt. Die Bauarbeitgeber mussten grundsätzlich in Betracht ziehen, dass die Beitragsansprüche ...


Erstattung von Rechtsverfolgungskosten für die Durchsetzung eines an den beauftragten Rechtsanwalt abgetretenen Kostenerstattungsanspruchs aus § 40 Abs. 1 BetrVG