BGH, Urteil vom 21.11.2006 - VI ZR 259/05
Fundstelle
openJur 2011, 10167
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Internationale Zuständigkeit: Gerichtsstand bei Persönlichkeitsrechtsverletzungen im Internet


Anspruch auf Richtigstellung: Unwahre Tatsachenbehauptung eines Abgeordneten des Berliner Abgeordnetenhauses über das Bundesumweltministerium auf der Homepage einer Bundespartei


Anspruch eines Journalisten auf Einsicht in und Auskünfte aus Personenstandsregistern