BGH, Urteil vom 23.01.2007 - XI ZR 44/06
Fundstelle
openJur 2011, 9025
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Bei einem Quoten- und Kundenschutzkartell sind die Voraussetzungen für einen Anscheinsbeweis weder hinsichtlich des Eintritts eines Schadens noch hinsichtlich der Kartellbefangenheit einzelner Auftra ...


Kartellrecht
§ 33 Abs. 3 GWB

1. Der Mandant hat in der Regel keine Kenntnis oder grob fahrlässige Unkenntnis von Schaden und Schädiger, wenn der von ihm beauftragte Steuerberater, gegen den sich der Anspruch richtet, die in einem ...


Zivilrecht
§§ 166 Abs. 1, 199 Abs. 1 Nr. 2, 675 Abs. 1 BGB