BAG, Urteil vom 20.11.2014 - 2 AZR 755/13
Fundstelle
openJur 2015, 11385
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Liegen innerhalb des der Kündigung vorangegangenen Jahres erneut Zeiten einer Arbeitsunfähigkeit des AN von mehr als 6 Wochen, ist durch den AG erneut ein BEM anzubieten.


Dauernde Flugdienstuntauglichkeit; Betriebliches Eingliederungsmanagement; Initiativlast des Arbeitgebers


Darlegungslast bei krankheitsbedingter Kündigung - Fehlmedikamentation - keine negative Gesundheitsprognose wegen Auswirkungen der Hormonschwankungen während der Wechseljahre


Außerordentliche Kündigung eines unkündbaren Arbeitnehmers


Krankheitsbedingte Kündigung bei unterlassenem BEM


Krankheitsbedingte Kündigung - Negative Prognose


Krankheitsbedingte Kündigung


Außerordentliche Kündigung - Meldung eines Arbeitsunfalls - Angebot der geschuldeten Arbeit - Annahmeverzug