BGH, Urteil vom 05.05.2015 - XI ZR 406/13
Fundstelle
openJur 2015, 11204
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Verfahrensgang
  • vorher: Az. 3 U 62/13
BGH
vom 22.05.2012 - XI ZR 290/11
KG
vom 28.06.2005 - 4 U 77/03
BGH
vom 19.02.2008 - XI ZR 23/07
BGH
vom 18.12.2001 - XI ZR 156/01
LG Stade
vom 06.03.2013 - 5 O 66/12
BGH
vom 13.05.2014 - XI ZR 405/12
BGH
vom 01.12.1969 - VII ZR 198/69
OLG Celle
vom 16.10.2013 - 3 U 62/13

Die in den Allgemeinen Gescha?ftsbedingungen eines Kreditinstituts fu?r den Abschluss von Privatkreditvertra?gen enthaltene Bestimmung "Bearbeitungsentgelt einmalig 1%" unterliegt nach § 307 Abs ...


Bank- und Börsenrecht Verbraucherrecht Zivilrecht
§§ 307 Abs. 1, 307 Abs. 2 Nr. 1, 307 Abs. 3 Satz 1 BGB; §§ 1, 3 Abs. 1 Satz 1 UKlaG