BGH, Beschluss vom 18.03.2015 - XII ZB 424/14
Fundstelle
openJur 2015, 7991
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Verfahrensgang
  • vorher: Az. 13 UF 202/14

StPO § 32a Abs. 3, Abs. 4 Nr. 1, § 341 Abs. 1 De-Mail-Gesetz § 4 Abs. 1 Satz 2, § 5 Abs. 5 Wird durch Übermittlung einer De-Mail ohne Absenderbestätigung Revision eingelegt, scheidet eine "Heilung" ...


1. In Konkurrenzsituationen, in denen Bewerber um ein begrenztes Kontingent von Vergünstigungen streiten, ergeht regelmäßig gegenüber dem nicht ausgewählten Bewerber ein Versagungsbescheid, dem ausgew ...


1. Ohne Verwendung einer qualifizierten elektronischen Signatur erfüllt ein per EGVP übersandtes Schreiben nicht das Schriftformerfordernis des § 151 Abs. 1 SGG. 2. Der Formmangel der Berufungseinleg ...


a) Eine im Original unterzeichnete Beschwerdebegründungsschrift, die eingescannt und im Anhang einer elektronischen Nachricht als PDF-Datei übermittelt wird, ist erst dann in schriftlicher Form bei Ge ...


§ 130a ZPO

Zulässigkeit der Berufung bei Übermittlung von Rechtsmittel- und Rechtsmittelbegründungsschriftsatz mit gescannter Unterschrift als pdf-Dokument per EGVP-Containersignatur