BGH, Beschluss vom 18.03.2015 - XII ZB 424/14
Fundstelle
openJur 2015, 7991
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:
Verfahrensgang
  • vorher: Az. 13 UF 202/14

a) Eine im Original unterzeichnete Beschwerdebegründungsschrift, die eingescannt und im Anhang einer elektronischen Nachricht als PDF-Datei übermittelt wird, ist erst dann in schriftlicher Form bei Ge ...


§ 130a ZPO

Zulässigkeit der Berufung bei Übermittlung von Rechtsmittel- und Rechtsmittelbegründungsschriftsatz mit gescannter Unterschrift als pdf-Dokument per EGVP-Containersignatur


bestimmender Schriftsatz, Unterschrift, E-Post-Brief


Zulässigkeit der Berufung - Unterzeichnung der Berufungsbegründung -Fortführung einer unzulässigen Revision als zulässige Anschlussrevision


Zur Bezeichnung des Klägers gehören grundsätzlich die Angabe des vollständigen Namens und der ladungsfähigen Anschrift, die bloße Angabe einer Email-Adresse, einer Telefonnummer oder eines Postfachs g ...


1. Eine Kindeswohlgefährdung, die Anlass zu einem familiengerichtlichen Eingriff in das elterliche Sorgerecht gibt, kann sich auch aus der Summe einer Vielzahl von Einzelaspekten ergeben. 2. Ein Verf ...