BGH, Urteil vom 20.02.2008 - VIII ZR 139/07
Fundstelle
openJur 2011, 6076
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Wohnungseigentumsverfahren: Anfechtungsbefugnis des Wohnungseigentumsverwalters gegen Beschlüsse der Wohnungseigentümerversammlung


Anfechtungsrecht, Verwalter, Abmahnung, Rechtsschutzbedürfnis


Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes: Ergänzende Vertragsauslegung der Satzungsänderung hinsichtlich der Zahlung eines Gegenwertes nach Ausscheiden eines Beteiligten und Rückwirkung der Satzungsänderung bezüglich der Ausgeschiedenen


Wohnungseigentum: Abmahnbeschluss zur Vorbereitung eines Entziehungsverfahrens; Zustellung einer Anfechtungsklage als noch „demnächst“