BGH, Urteil vom 19.11.2008 - VIII ZR 295/07
Fundstelle
openJur 2011, 3971
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

Formelle Ordnungsmäßigkeit einer gewerblichen Betriebskostenabrechnung trotz eines Umfangs der Abrechnung von bis zu 21 Seiten und einer gewissen Unübersichtlichkeit


1. Sieht der Mietvertrag die Mietzahlung ab Übergabe der Räume an den Mieter (zum Zweck des Eigenausbaus) in einem noch nicht eröffneten Einkaufszentrum vor, liegt nach Ablauf der vorausgesetzten Ausb ...


Zum Kürzungsrecht gemäß § 12 Abs. 1 S. Heizkosten V bei unterbliebener Messung der auf die zentrale Warmwasserversorgungsanlage entfallende Wärmemenge nach § 9 Abs. 2 S. 1 HeizkostenV nach dem 21.12. ...