BGH, Urteil vom 28.10.2008 - VI ZR 307/07
Fundstelle
openJur 2011, 3873
  • Rkr:
  • AmtlSlg:
  • PM:

(Bildberichterstattung über einen Prominenten bei einem Strandspaziergang)


Unzulässigkeit identifizierender Bildberichtersattung im Zusammenhang mit Krawallen anlässlich G20-Gipfel


a) Zum Begriff des Bildnisses im Sinne von § 22 Satz 1 KUG. b) Zur Zulässigkeit einer identifizierenden Bildberichterstattung im Zusammenhang mit der Berichterstattung über Ausschreitungen anlässli ...


Presse- und Äußerungsrecht Verfassungsrecht Zivilrecht